www.huettenbusch.de

Arbeitseinsatz Natur- und Geschichtspfad am 14. April 2018


2. Versuch

Liebe Freunde des Natur- und Geschichtspfads Hüttenbusch,

das neue Arbeitstreffen ist für Samstag, den 14. April, mit dem Jugendfeuerwehrwart der Gemeinde Worpswede
von 9:00 bis 11:00 Uhr verabredet worden. Aus Termingründen passt es nicht länger.

Ich hoffe, dass möglichst viele von Euch kommen können und bitte mich über die Teilnahme oder Nichtteilnahme
zu informieren. Peter Bea hat mit seinem Kleintrecker auch schon zugesagt.

Wie schon bei der letzte Einladung stehen immer noch folgende Aktionen an.
- Auffüllen nasser Pfadstellen mit Häckselgut (Schubkarre, Schaufel, Harke)
- Entkuseln der Heideflächen -auch kleinere Flächen- entlang des Pfades (Spaten, Astschere)
- Säubern der Schilder und Bänke, evtl. auch Müll sammeln (Küchenpapier, Wasser, Bürsten/Besen, Müllsäcke)
- Säubern der Stege (Straßenbesen)
- Austauschen von Stegbrettern
- Freischneiden des Pfades (Astscheren)

Mit der Hoffnung auf gutes Arbeitswetter!

Ilse-Marie Seijger
Sprecherin der Interessengemeinschaft Natur- und Geschichtspfad Hüttenbusch
Mühlendamm 14a
27726 Worpswede
Tel. 04794 96026

Arbeitseinsatz Natur- und Geschichtspfad am 17. März 2018


Liebe Freunde des Natur- und Geschichtspfads Hüttenbusch,

Ich lade zum ersten Arbeitseinsatz 2018 am Samstag, 17. März, ein.
Wir treffen uns um 9:00 Uhr am ersten Eingang an der Straße Am Schießstand.

Wie in den Jahren 2016 und 2017 wollen die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Worpswede im Rahmen
des "Tages zum Umweltschutz" wieder mithelfen, den Pfad in Stand zu bringen.
Etwa 40 Kinder und Jugendliche mit 6 - 7 Betreuern werden kommen.

Folgende Aktionen stehen an:
-   Auffüllen nasser Pfadstellen mit Häckselgut (Schiebkarre, Schaufel, Harke)
-   Entkuseln der Heideflächen -auch kleinere Flächen- entlang des Pfades( Spaten, Astschere)
-   Säubern der Schilder und Bänke, evtl. auch Müll sammeln (Küchenpapier, Wasser, Bürsten/Besen, Müllsäcke)
-   Säubern der Stege (Straßenbesen)
-   Austauschen von Stegbrettern
-   Freischneiden entlang des Pfades (Astscheren)

Peter Bea wird wieder mit seinem Kleintrecker helfen.

Für unser leibliches Wohl wird gesorgt werden.

Bis dann mit hoffentlich gutem Arbeitswetter!

Ilse-Marie Seijger
Sprecherin der Interessengemeinschaft Natur- und  Geschichtspfad Hüttenbusch
Mühlendamm 14a
27726 Worpswede
Tel. 04794 96026