Login / Logout Impressum Kontakt Sitemap Suche Hilfe Redaktion Mail Druckvorschau

 

Im November 1994 gründeten 19 Eltern und Lehrer den

 

Schulverein Hüttenbusch e.V.

 

der eine Gemeinschaft von  Schülern, Lehrern, Eltern und Freunden der Hüttenbuscher  Schule ist. Der Schulverein hat sich zum Ziel gesetzt, die Hüttenbuscher Schule in jeder  Form zu fördern, sowie eine enge Verbindung zwischen Eltern, Lehrern und Schülern zu pflegen. Das Interesse und Verantwortungsgefühl für die Kinder und Jugendlichen sollen durch diesen Verein gefördert werden. Die Mitgliedschaft kann von jedem Interessierten erworben werden. Der Schulverein Hüttenbusch e.V. wird ( Stand: 04/2006) von 95 Mitgliedern unterstützt.

 

Veranstaltungen/Aktivitäten:


Aus dem Erlösen verschiedener Veranstaltungen werden aktuelle Projekte finanziert.

Die Aktivitäten des Vereins erstrecken sich ebenso in Aufräum- und Restaurierungsarbeiten, insbesondere am naturnah gestalteten Schulhof, wie der Ausrichtung von Schulfesten.

Die Schulhofgestaltung wird kontinuierlich aktiv unterstützt und ist ein „ Dauerprojekt“ für den Schulverein Hüttenbusch e.V. Nach und nach entwickelte sich aus einem einst recht nüchtern wirkenden Schulhof ein Ort, der nicht nur in den Pausen von den Kindern gern genutzt, sondern auch nach Schulschluss aufgesucht wird. Eine überdimensionale Rutsche, Basketball-Körbe, ein Fühlpfad, eine Holz-Hängebrücke und nicht zuletzt ein bewaldeter Teil mit Benjies-Hecke sorgen für Attraktivität auf dem Schulhof.

Bereits zwei Jahre nach Vereinsgründung konnte erfolgreich eine Schul-Bücherei eröffnet werden, die von Frau Ingrid Löchel und Frau Birgit Schmerglatt geleitet wird. Beide Damen arbeiten Woche für Woche ehrenamtlich in der Bücherei und verwalten und pflegen einen Bestand von mehr als 1.000 Büchern. Die Bücherei ist für die Hüttenbuscher Schulkinder einmal wöchentlich geöffnet und wird von diesen sehr gut angenommen.