Login / Logout Impressum Kontakt Sitemap Suche Hilfe Redaktion Mail Druckvorschau

Chronologie

16. November 2017
Werner Günther und Harald Gräflich folgen einer Einladung des Ausschusses für Kunst und Kultur der Gemeinde Worpswede, den Dorfplatz Hüttenbusch e.V. in einem Vortrag vorzustellen.

04. November 2017
Die Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter der Kreissparkasse sammeln während der Erntewagenabschlussparty an ihrem Glühweinstand für den Dorfplatz Hüttenbusch e.V.  Vielen Dank dafür!

16. Juli 2017
Um 9.00 Uhr ging es mit dem Aufbau der Stände los. „Ein Dorf stellt sich vor“. Wie vor zwei Jahren dokumentieren dieses mal Bernd Brünings und Harald Gräflich das Geschehen Vor-Ort und live auf der Internetpräsenz. Interessierte Besucher können dabei zusehen und sogar mitmachen.

14. Juli 2017
Andreas Brandhorst, Bernd Brünings und Harald Gräflich bildeten in diesm Jahr das Schützenteam des Dorfplatz Hüttenbusch e.V. beim Wettbewerb um den Ortsratspokal des Hüttenbuscher Schützenfestes. Ihr Lohn, der „zweite Platz auf dem Treppchen“.

10. Februar 2017
Die Jahreshauptversammlung war gut besucht. 14 von 34 Mitgiedern waren anwesend. 13 davon waren persönliche Mitglieder eine Person als Delegierte eines Mitgliedvereins.
Die Amtszeit des Schatzmeisters endet nach drei Jahren. Gerd Suerken hat seine Kandidatur schriftlich erklärt, da er krankheitsbedingt nicht an der JHV teilnehmen konnte. Die Wiederwahl erfolgte einstimmig.
Neue Kassenprüfer sind Renate Günther und Helga Thölking.

Die nächste Jahreshauptversammlung ist für den 09. Februar 2018, 19.30 Uhr im Schützenhof geplant.

05. November 2016
Die Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter der Kreissparkasse sammeln während der Erntewagenabschlussparty an ihrem Glühweinstand für den Dorfplatz Hüttenbusch e.V.  Vielen Dank dafür!

13. September 2016
Das Gründungsmitglied der Internetredaktion, Dieter Sommer ist im Alter von 65 Jahren verstorben. Dieter war vielseitig interessiert und engagiert. Als Mitglied im Ortsrat Hüttenbusch und im Gemeinderat Worpswede hat er sehr viel für unsere Ortschaft und die Gemeinde geleistet. Dieter wird uns fehlen.

02. September 2016
Der Vorstand des Dorfplatz Hüttenbusch e.V. hat beschlossen, das Projekt „Schulungen“ mit sofortiger Wirkung einzustellen.
Die erste Computerschulung fand am 08. März 2003 im Schulungsraum der Grundschule statt.

17. Juli 2016
Beim Schützenfest ist der Dorfplatz Hüttenbusch e.V. mit folgendem Team angetreten: Bernd Brünings, Harald Gräflich und Andreas Brandhorst.
Das Team erzielte den Dritten Platz im Wettkampf um den Ortsratspokal.

15. Mai 2016
Frau Renate Werner wird als sechste Persönlichkeit der Verdienstpreises des Dorfplatz Hüttenbusch e. V. verliehen. Die Verleihung geschieht im Rahmen des Pfingstgottesdienstes und des Empfangs zum „Geburtstag der Kirche“.
Auf dem Foto: v.l.n.r. Renate Werner (Preisträgerin 2016), Harald Gräflich (Vorsitzender des Dorfplatz).
mehr >>

10. Mai 2016
Die Satzung vom 12. Februar 2016 ist, nach dem alle Mitglieder der Zweckänderung zugestimmt haben, in das Vereinsregister des Amtsgerichts Walsrode eingetragen. Das Finanzamt hat die Vereinbarkeit der Satzung mit der Gemeinnützigkeit nach Abgabenordnung bestätigt.

29. April 2016
Der neue Webserver ist in Betrieb. In eine Rundmail an die Redakteure gibt Bernd Brünings dieses bekannt:
„Hallo liebe Redakteure, seit heute Morgen läuft unsere Internet-Seite auf dem neuen Server. Und seit ca. 9:45 Uhr sind auch eure Typo3-Logins wieder freigeschaltet. Also gerne fleißig an euren Seiten Änderungen vornehmen!
Mit freundlichem Gruß
Bernd Brünings
Projektgruppenleiter „Internet“
des Vereins „Dorfplatz Hüttenbusch e.V.“

08. April 2016
Dietmar Sovonja übergibt das Amt des Schriftführers an Hans-Meinert Steffens.

12. Februar 2016
Die Jahreshauptversammlung war gut besucht. 14 von 34 Mitgiedern waren anwesend.
Der Tagesordnungspunkt 12 behandelte die anstehende Satzungsänderung, um die Gemeinnützigkeit des Vereins zu erhalten.
Viele Vereine im Ort müssen ihre Satzung ändern, da der Satzungszweck keine Anerkennung mehr durch die Finanzbehörde bekommt.
Für uns bedeutet dieses, dass Vereinsziele aus dem § 2 in die Präambel verschoben und der § 2 neu formuliert werden musste. Zweck des Vereins ist nun die Förderung von Bildung und Erziehung, der Jugend- und Altenhilfe, sowie der Heimatpflege. Die Bandbreite der Aktivitäten des Vereins ist nun genauer geregelt und begrenzt.
Die Satzung kann hier heruntergeladen werden.

Da laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) § 33
bei Änderung des Vereinszweckes die Zustimmung aller Mitglieder erforderlich ist, reicht die Zustimmung der anwesenden Mitglieder für eine Satzungsänderung nicht aus. Die Zustimmung muss nun von allen Mitgliedern schriftlich eingeholt werden.

Für den Vorstand musste ein neuer Schriftführer gefunden werden. Dietmar Sovonja stellte sich nicht erneut zur Wahl und wurde ehrenvoll aus dem Vorstand verabschiedet. (Siehe Foto: Dietmar rechts)
Ein Kandidat für den Posten wurde dennoch gefunden. Nach dem er bereits von 2003 bis 2013 das Amt des Schriftführers bekleidete, stellte sich Hans-Meinert Steffens zu Wahl und wurde einstimmig gewählt.

Neue Kassenprüfer sind Helga Thölking und Andreas Brandhorst.
Die nächste Jahreshauptversammlung ist für den 10. Februar 2017, 19.30 Uhr im Schützenhof geplant.

22. Dezember 2015
Wir müssen Abschied nehmen vom Träger der Verdienstmedaille des Dorfplatz Hüttenbusch e.V.

Alfred Kück hat während seines Lebens viele Projekte angeschoben und ins „Laufen“ gebracht. Er prägte den Sportverein und die „Rüstigen Rentner“ gäbe es nicht.
mehr >>

07. November 2015
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse sammeln während der Erntewagenabschlussparty an ihrem Glühweinstand für den Dorfplatz Hüttenbusch e.V.  Vielen Dank dafür!

13. Februar 2015
Lag es am Datum, Freitag den 13.?
Zur Jahreshauptversammlung waren von den 34 Mitgliedern nur 7 erschienen. Sonst waren es immer mehr als doppelt so viele. Prozentual gesehen immerhin 20%, was ein guter Wert ist. Absolut gesehen waren bis auf ein Mitglied alle anderen in einer Funktion bei der JHV.
Zu berichten gab es einiges. Das Projekt „Boulebahn“ konnte abgeschlossen und der Öffentlichkeit übergeben werden. Das „Büchercafé“ und die „Internetredaktion“ laufen als Dauerprojekte weiter. Der „offene Computerabend“ und die „LINUX-Werkstatt“ wurden zur „Tüftler-Runde“ zusammengelegt. Regelmäßige Schulungen hat es nicht gegeben und wahrscheinlich wird dieses Projekt nun endgültig eingestellt.
Ein Dorfgemeinschaftshausfest wurde veranstaltet und eine Advendsfeier. Zudem hat sich der Verein auf einer Ausstellung präsentiert und am Schützenfest teilgenommen.
Der Vorsitzende fasst in einem Satz zusammen: „Man kann nur anbieten, was von dem Mitgliedern geleistet werden kann.“ Deshalb werde man sich auch nicht am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2017“ beteiligen.
Künftig werde man wohl mehr Projekte finanziell fördern, als aktiv realisieren.
Finanziell geht es dem Verein gut, wie der Schatzmeister Gerd Suerken anschaulich per Flipchart darlegte.
Ein Thema war auch die anstehende Prüfung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt. Vielen anderen Vereinen droht diesbezüglich ungemach. Die Kassenprüfer Dörte Rudolph und Uwe Löchel wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso,
für weitere drei Jahre, Harald Gräflich als Vorsitzender des Vereins. Abschließend dankte Harald Gräflich allen aktiven Mitgliedern für ihren Einsatz und hob seine Freude darüber hervor, dass der „Dorfplatz“ weiterhin über einen kompletten Vorstand verfüge. Dieses sei aktuell in mehreren Vereinen anders.

Die nächste Jahreshauptversammlung findet am 12. Februar 2016 um 19.30 Uhr im Schützenhof Hüttenbusch statt.

16. Januar 2015
Aus dem „Offenen Computerabend“ und der „LINUX-Werkstatt“ wird die „Tüftler-Runde“. 

01. November 2014
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse sammeln während der Erntewagenabschlussparty an ihrem Glühweinstand für den Dorfplatz Hüttenbusch e.V.  Trotz des milden Wetters floss reichlich von den Getränken in die Kehlen der Gäste. Das Spendenergebnis war das bisher höchste. Vielen Dank dafür!

27. Juni 2014
Während einer kurzen Zeremonie hat Werner Günther die Boulebahn für die Allgemeinheit eröffnet.
Grußreden hielten der Stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Worpswede Herr Jochen Semken, als Hauptsponsor der Leiter der Sparkassenfiliale Worpswede und Grasber, Herr Nils Buhlert, der Orstvorsteher Herr Waldemar Hartstock und als Mitwirkender bei der Bauausführung Hans-Meinert Steffens.

Die erste Runde spielten im Bild v.l.n.r.: Waldemar Hartstock, Werner Günther, Jochen Semken, Nils Buhlert.

8. Juni 2014
Herrn Hermann Tietjen wird als fünfte Persönlichkeit der Verdienstpreises des Dorfplatz Hüttenbusch e. V. verliehen. Die Verleihung geschieht im Rahmen des Pfingstgottesdienstes und des Empfangs zum „Geburtstag der Kirche“.
Auf dem Foto: v.l.n.r. Harald Gräflich (Vorsitzender des Dorfplatz), Hermann Tietjen (Preisträger 2014).
mehr >>

23. Mai 2014
Auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses wurde wieder ein DGH-Fest gefeiert.

22. Mai 2014
Die Arbeiten an der neuen Boulebahn sind abgeschlossen. Nun muss noch Gras angesäht und aufgeräumt werden. Nach dem der aufgebrachte Belag sich „gesetzt“ hat (in ca. 4 Wochen), kann der Spielbetrieb beginnen.

25. März 2014
Wir müssen Abschied nehmen von der Trägerin der Verdienstmedaille des Dorfplatz Hüttenbusch e.V.

Frieda Burfeind war eine geschätzte Persönlichkeit unserer Dorfgemeinschaft. Wir werden sie vermissen.
mehr >>

15. März 2014
Wir müssen Abschied nehmen vom Träger der Verdienstmedaille des Dorfplatz Hüttenbusch e.V.

Kurt Schmuck hat durch sein, den Menschen zugewandtes Wesen, seine aufrichtige und warmherzige Art und seine Fähigkeit Freude zu schenken, solang wir uns erinnern, einen Platz in unseren Herzen.
mehr >>

14. Februar 2014
Die Jahreshauptversammlung bestätigt Werner Günther für weitere drei Jahre im Amt des 2. Vorsitzenden. Gerd Suerken wird für drei Jahre zum Schatzmeister gewählt.

Der Verein wir seine Arbeit künftig mehr der Leistungsfähigkeit seiner aktiven Mitglieder unterordnen. Dieses bedeutet, dass Projekte nach Zeit und Umfang begrenzt werden, ggf. auch abgelehnt werden müssen. Bestehende Projekte genießen keinen Bestandsschutz, sondern werden auf den Prüfstand gestellt und ggf. beendet.
Die nächste JHV findet am Freitag, den 13. Februar 2015 im Schützenhof Hüttenbusch statt.

02. November 2013
Die Mitarbeiterinnen der Kreissparkasse in Hüttenbusch sammeln während der Erntewagenabschlussparty an ihrem Glühweinstand für den Dorfplatz Hüttenbusch e.V. Vielen Dank dafür!

22. Juli 2013
Beim Schützenfest ist der Dorfplatz Hüttenbusch e.V. angetreten.
Renate Günther, Bernd Brünings und Werner Günther erzielen den Ersten Platz im Wettkampf um den Ortsratspokal.
Bernd Brünings ist zudem Tagesbester und Volkskönig.

12. Juli 2013
Die Schulungscomputer sind ab sofort mit dem Betriebssystem Windows 8 ausgestattet.

24. Mai 2013
Nach monatelanger Vorbereitung haben die, im Dorfgemeinschaftshaus ansässigen Gruppen und Vereine ein gemeinsames Dorfgemeinschaftshausfest, mit Kaffee, Kuchen, gegrillten Würstchen und Salaten gefeiert. Bei dem sonnigen Wetter (der einzige Tag in dieser Woche) war die Stimmung sehr gut.

08. April 2013
Wir müssen Abschied nehmen.

08. März 2013
Die neuen Vorstandsmitglieder Dietmar Sovonja und Gerd Suerken nehmen in der konstituierenden Sitzung des Vorstandes ihre Arbeit als Schriftführer, bzw. als Schatzmeister auf. Die ehemaligen Vorstandsmitglieder Hans-Meinert Steffens und Hans Zark werden aus dem Vorstand verabschiedet. Das Foto zeigt die „alten“, die „neuen“ und die ehemaligen Mitglieder des erweiterten Vorstands.

v.l.n.r.: Hans Zark, Erika Steffens, Hans-Meinert Steffens, Dietmar Sovonja, Gerd Suerken, Werner Günther, Bernd Brünings, Harald Gräflich.

22. Februar 2013
Während der Jahreshauptversammlung im Schützenhof verabschieden sich Hans-Meinert Steffens als Schriftführer und Hans Zark als Schatzmeister aus dem Vorstand.

Harald Gräflich bedankt sich bei beiden für die 10 Jahre dauernde vertrauensvolle und vorbildliche Zusammenarbeit und überreicht eine Ausscheidungsurkunde und ein Abschiedsgeschenk.

Als Nachfolger in das Amt des Schriftführers wird Dietmar Sovonja gewählt.

Gerd Suerken tritt die Nachfolge im Amt des Schatzmeisters für zunächst 1 Jahr an.

Nach der Jahreshauptversammlung haben die anwesenden 15 Mitglieder den 10. Geburtsag mit Sekt und Schnittchen gefeiert.

14. Februar 2013
Der Dorfpülatz Hüttenbusch e.V. ist 10 Jahre alt!

03. November 2012
Die Mitarbeiterinnen der Kreissparkasse in Hüttenbusch sammeln während der Erntewagenabschlussparty an ihrem Glühweinstand für den Dorfplatz Hüttenbusch e.V. Vielen Dank dafür!

03. September 2012
Die Internetpräsenz wird nun attraktiver!
Neue Möglichkeiten des Redaktionssystems und neu gestaltete Kopfgrafiken werden die Besucher besser duch die Inhalte führen und die Internetpräsenz optisch aufwerten. Zwei Mitglieder der Internetredaktion haben sich zu diesem Zweck mit dem Thema "digitale Bildbearbeitung mit Gimp" befasst.

22. Juli 2012
Beim Schützenfest ist der Dorfplatz Hüttenbusch e.V. angetreten.
Renate Günther, Bernd Brünings und Werner Günther (v.l.n.r.) erzielen den Ersten Platz im Wettkampf um den Ortsratspokal.
Bernd Brünings ist zudem Tagesbester.

27. Mai 2012
Herr Günther Knorr wird als viertem Träger die Verdienstmedaille des Dorfplatz Hüttenbusch e. V. verliehen. Die Verleihung geschieht im Rahmen des Pfingstgottesdienstes und des Empfangs zum „Geburtstag der Kirche“.
Auf dem Foto: v.l.n.r. Frieda Burfeind (Preisträger 2010), Harald Gräflich (Vorsitzender des Dorfplatz), Günther Knorr (Preisträger 2012).
mehr >>

10. Februar 2012
Während der Jahreshauptversammlung wird Harald Gräflich im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Zwei altgediente Vorstandsmitglieder haben angekündig zur nächsten JHV aus dem Vorstand auszuscheiden.

05. November 2011
Die Mitarbeiterinnen der Kreissparkasse in Hüttenbusch sammeln, wie schon in den beiden Vorjahren, während der Erntewagenabschlussparty an ihrem Glühweinstand für den Dorfplatz Hüttenbusch e.V.

13. September 2011
Unser erstes Vereinsmitglied hat einen VDSL-Internetzugang erhalten.

29. April 2011
Die Kreissparkasse (Hauptstelle) hat die Computer gestiftet, das Team der Kreissparkasse in Hüttenbusch hat Geld gesammelt, Die Gemeindeverwaltung für den Internetanschluss gesorgt und unser Mitglied Werner Günther die Möbel gebaut. Von anderen Mitgliedern des Dorfplatz Hüttenbusch e.V. kam Hilfe wo dies erforderlich war.

Doch Werner hat alles organisiert, vorangetrieben und zu einem glücklichen Erfolg geführt. Nun ist es eröffnet, das Senioren-Internet-Café im Dorfgemeinschaftshaus. Ein Projekt des „Mediendorfs Worpswede“.

11. Februar 2011
Diese Jahreshauptversammlung war anders als alle vorherigen.
Zunächst stellte der Vorsitzende Harald Gräflich fest, dass die Terrminabsprache zwischen den örtlichen Vereinen nicht geklappt hat, denn es hatten gleich drei Vereine ihre JHV für den selben Abend angesetzt. Zwei davon kurzfristig. "Das stellt den Sinn des Koordinierungstreffens und den Veranstaltungskalender überhaupt in Frage", so der Vorsitzende. Dennoch konnte der Dorfplatz Hüttenbusch e.V. 12 von seinen 33 Mitgliedern begrüßen, was ein guter Wert ist.

Nach den Berichten aus den Projekten des Vereins wurde deutlich, wie umfangreich das Wirken der aktiven Mitglieder ist. Der Bericht des Vorsitzenden sorgte jedoch für "lange Gesichter", denn die viele Arbeit, für die man 25 Personen bräuchte wird von nur 8 Personen geleistet. Es sei absehbar, dass mehrere von ihnen sich in absehbarer Zeit aus der aktiven Tätigkeit verabschieden werden. Bei den Projekten sei dies bereits so, so dass die Bereiche "Schulungen", "offener Computerabend" und "technische Hilfe für Mitglieder" stark gefährdet seien. Aus einer Mitwirkung von Projekten außerhalb des Vereins habe man sich bereits weitestgehend zurückziehen müssen. Für die Ämter im Vorstand gibt es derzeit auch niemanden, der die Nachfolge sichern würde. Obwohl der Verein keine finanziellen Sorgen hat, könnte der Mangel an aktiven Mitgliedern die Existenz des Vereins gefährden. In den nächsten drei Jahren würde sich dies entscheiden.

Die anwesenden Mitglieder zeigten sich betroffen. Einige, die als Vertreter ihres Vereins (11 der 33 Mitglieder des Dorfplatz Hüttenbusch e.V. sind andere örtliche Vereine) gekommen sind bestätigten, dass die Situation bei ihnen nicht viel anders ist, nur hätten sie meist mehr Menschen, die sie ansprechen könnten. Man kam überein, mit allen Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit in den Mitgliedsvereinen zu beraten.

Für den Vorstand mussten das Amt des Schatzmeisters und des Zweiten Vorsitzenden neu gewählt werden. Hans Zark hatte im Vorfeld bereits seine Bereitschaft zur Kandidatur bekundet und wurde erneut in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt. Die Antwort des amtierenden Zweiten Vorsitzenden, Werner Günther, auf den Vorschlag zur Wiederwahl, löste erneute Betroffenheit bei den Mitgliedern aus, denn er lehnte zunächst ab. Erst nach einer weiteren Diskussion über die Beweggründe von Werner Günther und das Fehlen eines Kandidaten bewogen ihn nun doch zur Kandidatur. So wurde auch Werner Günther in seinem Amt als Zweiter Vorsitzender bestätigt.

06. November 2010
Die Mitarbeiterinnen der Kreissparkasse in Hüttenbusch sammeln während der Erntewagenabschlussparty an ihrem Glühweinstand für den Dorfplatz Hüttenbusch e.V. Das Geld wurde zu einem Teil an die Ortsfeuerwehr zur Finanzierung eines Defibrillators und zu einem weiteren Teil für die Ausstattung des „Senioren-Internet-Cafés“ des „Mediendorfs Worpswede“ verwendet.

18. Juli 2010
Beim Schützenfest ist der Dorfplatz Hüttenbusch e.V. gleich mit drei Teams angetreten.
Team   I: Bernd Brünings, Harald Gräflich und Hans-Meinert Steffens.
Team  II: Bernd Brünings, Renate Günther und Werner Günther.
Team III: Andreas Brandhorst, Renate Günther und Werner Günther.

Das Team II erzielt den Dritten Platz im Wettkampf um den Ortsratspokal.

Andreas Brandhorst wird Volkskönig und Werner Günther Zweiter beim Volkskönigschießen.

23. Mai 2010
Frau Frieda Burfeind wird als dritte Trägerin die Verdienstmedaille des Dorfplatz Hüttenbusch e. V. verliehen. Die Verleihung geschieht im Rahmen des Pfingstgottesdienstes und des Empfangs zum „Geburtstag der Kirche“.
Auf dem Foto:
v.l.n.r. Alfred Kück (Preisträger 2008), Harald Gräflich (Vorsitzender des Dorfplatz), Frieda Burfeind (Preisträgerin 2010), Kurt Schmuck (Preisträger 2006)
mehr >>

07. Mai 2010
Die Kreissparkasse Osterholz spendet gut erhaltene Computer und Flachbildschirme an gemeinnützig tätige Organisationen in Worpswede. Darunter auch an den Dorfplatz Hüttenbusch e.V und das Büchercafé.

 

Offizielle Übergabe der gespendeten Computer

12. Februar 2010
Auf der Jahreshauptversammlung wird Hans-Meinert Steffens erneut zum Schriftführer gewählt.
Geänderte Anforderungen des Finanzamtes erfordern die Änderung der §§ 2 und 18, welche einstimmig beschlossen werden.

15. Januar 2010
„huettenbusch.de“ wird 10 Jahre alt.

30. Oktober 2009
Der Fotowettbewerb "Hüttenbusch hat Zukunft" ist zu ende.
In einer festlichen und kurzweiligen Veranstaltung in der Cafeteria des Kreishauses in Osterholz-Scharmbeck bedanken sich die stellvertretende Landrätin Brunhilde Rühl in Vertretung für den erkrankten Schirmherrn, Landrat Dr. Jörg Mielke und Harald Gräflich bei den Förderern, Jurymitgliedern und Teilnehmern.
Sie übergeben Preise und Urkunden. Im Anschluss eröffnet Frau Rühl eine Ausstellung mit einer Auswahl der eingereichten Fotografien.

 

01. Mai 2009
Der Dorfplatz startet den Fotowettbewerb "Hüttenbusch hat Zukunft."

Im Rahmen des regionalen Vorentscheids für den Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft 2008 - 2010" schreibt der Verein in Abstimmung mit dem Ortsbürgermeister und unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Jörg Mielke einen Fotowettbewerb aus.

13. Februar 2009
Auf der Jahreshauptversammlung im Schützenhof wird Harald Gräflich in seine dritte Amtsperiode als Vorsitzender gewählt.

17. November 2008
Hüttenbusch gewinnt den Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft 2008".
Die Mitglieder Bernd Brünings, Harald Gräflich, Werner Günther, Waldemar Hartstock und Hans-Meinert Steffens tragen maßgeblich zum Erfolg bei.

18. Mai 2008
Herrn Alfred Kück wird als zweitem Träger die Verdienstmedaille des Dorfplatz Hüttenbusch e. V. verliehen. Die Verleihung geschieht im Rahmen der Dorfmesse "Ein Dorf stellt sich vor".
Auf dem Foto v.l.n.r. Alfred Kück, Werner Günther.
mehr >>

18. Mai 2008
Der Verein beteiligt sich bei "Ein Dorf stellt sich vor" mit dem Büchercafé und der Internetredaktion.

01. April 2008
Fünf Jahre Büchercafé.

08. März 2008
Fünf Jahre Computerschulungen!

22. Februar 2008
Jahreshauptversammlung 2008. Hans Zark und Werner Günther werden in ihren Ämtern als Schatzmeister und 2.Vorsitzender des Vereins für weitere drei Jahre bestätigt.
Im Bild der Geschäftsführende Vorstand:
Hans-Meinert Steffens, Harald Gräflich, Werner Günther, Hans Zark (v.l.n.r) 

15. Februar 2008
Die Firma EDS hat zum zweiten Mal mit einer Sachspende wesentlich zur Ausstattung des Compuer-Schulungsraumes beigetragen. Acht schwarze Computer ersetzen die, in die Jahre gekommenen alten Computer, welche ebenfalls von EDS stammten. Die Bremische Evangelische Kirche gibt zwei 15" Flachbildschirme dazu.

14. Februar 2008
Fünf Jahre Dorfplatz Hüttenbusch e.V.!

26. Januar 2008
Hans-Meinert Steffens, Andreas Brandhorst und Harald Gräflich begrüßen die 300. Teilnehmerin zu einem Computerkursus.
(Hier Windows für absolute Anfänger)

21. Dezember 2007
Der PC-Stammtisch ist tot, es lebe der "Offen Computerabend".

16. November 2007
Die Dozenten Werner Günther und Andreas Brandhorst führen erstmals ein Kinder-Computer-Projekt durch.


07.-09. September 2007
Erstmals nimmt der Dorfplatz Hüttenbusch e.V. mit einem eigenen Kremserwagen am Erntefest teil.

Motto: "We bringt wat up de Been!!!   Neeschierig???"

Besonderer Dank an Jürgen Reincke für die Bereitstellung des Wagens, Gerd Suerken für die Bereitstellung des Traktoren und als Fahrer, sowie allen Mitgliedern, die sich an der Vorbereitungen und dem Schmücken, sowie dem Abschmücken beteiligt haben.

20.-22. Juli 2007
Die Mitglieder Bernd Brünings, Andreas Brandhorst und Harald Gräflich (v.r.n.l.) erringen zum sechsten Mal den Pokal im Vereinsschießen beim Schützenfest in Hüttenbusch. Damit verbleibt zum 2. Mal der Vereinspokal dauerhaft beim Dorfplatz Hüttenbusch e.V. Harald Gräflich wird Tagesbester.
Eine zweite Mannschaft mit Renate Günther, Werner Günther und Lothar Schrepper wurde vom Büchercafé in den Wettbewerb geschickt.

Renate Günther ist beste Schützin auf die "Volksscheibe".

18. Juni 2007
Der Internetauftritt ist umgezogen. Mehr Speicherplatz und mehr Möglichkeiten, um für die Zukunft besser gerüstet zu sein.

29. April 2007
Aus Anlass des Festes "Ein Dorf stellt sich vor" ist es gelungen, fast alle Vereine unter einem Zeltdach zu versammeln. Die Zusammenarbeit war von einem guten Miteinander geprägt.

16. Februar 2007
Auf der Jahreshauptversammlung wurde Hans-Meinert Steffens in seinem Amt als Schriftführer für weitere drei Jahre bestätigt.

09. Februar 2007
Der Dorfplatz lädt die gemeinnützig tätigen Gruppen, Vereine und Organisationen des Ortes zu einem gemeinsamen Treffen. Anlass ist die Veranstaltung "Ein Dorf stellt sich vor". Ziel ist es ein gemeinsames Auftreten abzustimmen.

20. Oktober 2006
Der erste "PC-Stammtisch" im Computerraum der Kirche findet statt.

06. und 07. Oktober 2006
Harald Gräflich und Werner Günther führen mit fünf Teilnehmern den ersten öffentlichen Internetkurs durch.

15. September 2006
Der "offene Stammtisch" traf sich im KuBa zum letzten Mal. Er soll durch einen Computerstammtisch im Computerraum ersetzt werden.

14.-16. Juli 2006
Die Mitglieder Bernd Brünings, Andreas Brandhorst und Harald Gräflich erringen zum fünften Mal den Pokal im Vereinsschießen beim Schützenfest in Hüttenbusch. Bernd Brünings wird Tagesbester.

30. April 2006
Der Verein beteiligt sich bei "Ein Dorf stellt sich vor" mit dem Büchercafé und einem Stand auf dem Außengelände. Dort zeigen die Akteure "live", wie www.huettenbusch.de entsteht.

23. April 2006
Herrn Kurt Schmuck wird als erstem Träger die Verdienstmedaille des Dorfplatz Hüttenbusch e. V. verliehen.
Auf dem Foto v.l.n.r. Harald Gräflich, Kurt Schmuck, Friedrich-Karl Schröder.
mehr >>

22. April 2006
Das Dozententeam begrüßt die 200. Teilnehmerin ihrer Windows-Kurse. (Hier für absolute Anfänger.)

24. Februar 2006
Auf der Jahreshauptversammlung im Schützenhof wird Harald Gräflich in seine zweite Amtsperiode als Vorsitzender gewählt.

13. und 14. Januar 2006
Die erste experimentelle Internetschulung wird als zweitägige Veranstaltung durchgeführt.

17. Dezember 2005
Das Büchercafé veranstaltet mit den Chören, dem Flötenensemble und der Kirchengemeinde das dritte Weihnachtskonzert.

23. November 2005
Die geänderte Satzung ist beim Amtsgericht Walsrode eingetragen. Vorsitzender: Harald Gräflich, 2. Vorsitzender: Werner Günther, beide Worpswede.

21. Oktober 2005
Mitgliederversammlung des Vereins zur Änderung des §7 der Satzung.

01. Oktober 2005
Der neue Internetauftritt geht online. Von nun an können die Redakture ihre Beiträge mit Hilfe eines Content Management Systems (CMS) direkt und ohne Umwege ins Internet stellen. Vereine, Gruppen und interessierte Personen sind aufgerufen sich daran zu beteiligen um das Bürgernetzwerk weiter zu entwickeln.

31. August 2005
Der erste Computer-Aufbaukurs findet statt. Dozenten sind Werner Günther und Hans-Meinert Steffens.

22. August 2005
Der Verein Dorfplatz Hüttenbusch e.V. wird vorläufig als gemeinnützig eingestuft. Als Grundlage dient die Satzung vom 18. Februar 2005.

15.-17. Juli 2005
Die Mitglieder Bernd Brünings, Andreas Brandhorst und Harald Gräflich erringen zum vierten Mal den Pokal im Vereinsschießen beim Schützenfest in Hüttenbusch.

08. Juli 2005
Im Schulungsraum gibt es nun einen ISDN - Internetanschluss.

25. Mai 2005
Das DSL-Zeitalter ist in Hüttenbusch angebrochen.

15. April 2005
Das Dozententeam begrüßt den 100. Teilnehmer ihrer Windows-Kurse. (Hier für absolute Anfänger.)

12. März 2005
Der Verein schließt einen Raumnutzungsvertrag mit der Ev. Kirchengemeinde Hüttenbusch.

11. März 2005
Der neu hergerichtete Schulungsraum in der Hüttenbuscher Kirche wird eingeweiht.

25. Februar 2005
Der Verein schließt einen Darlehensvertrag über 1500,- Euro mit dem Förderverein Hüttenbuscher Kirche e.V., um einen neuen Schulungsraum einzurichten.

18. Februar 2005
Die Jahreshauptversammlung beschließt zahlreiche Satzungsänderungen. Werner Günther wird zum 2. Vorsitzenden gewählt. Hans Zark in seinem Amt als Schatzmeister für weiter drei Jahre bestätigt. Der Zweck des Vereins soll in der Satzung geändert werden, damit die Voraussetzungen zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit erfüllt sind. Die bisherige Arbeit wird dadurch nicht berührt.

07. Februar 2005
Für die Internetarbeit stehen nun 200 MB Webspace zur Verfügung. Gleichzeitig beginnt die Arbeit mit dem Content-Management-System „Typo3”.

28. Januar 2005
Hans-Meinert Steffens, Harald Gräflich und Werner Günther sind Gäste bei Claudia Fyrnihs in der Radiosendung „NDR 1 Plattenkiste”.

18. Dezember 2004
Das Büchercafé veranstaltet zusammen mit den Chören im Ort und der Kirchengemeinde das zweite Weihnachtskonzert.

03. November 2004
Der Verein wird als Domaininhaber der URL www.Hüttenbusch.de (mit “ü”) registriert.

20. Oktober 2004
Der Verein bekommt sieben Computer incl. Tastaturen und PC-Mäuse sowie vier Monitore von der Firma EDS in Bremen geschenkt. Die Geräte sind in einem gut erhaltenen Zustand und sollen künftig für Schulungen genutzt werden.

15. Oktober 2004
Der Stammtisch findet nun an jedem dritten Freitag im Monat statt.

15. September 2004
Der Kalender geht online.

Juni 2004
Die Mitglieder Bernd Brünings, Andreas Brandhorst und Harald Gräflich erringen den 2. Platz im Vereinsschießen beim 100. Schützenfest in Hüttenbusch.

11. Februar 2004
Auf der Jahreshauptversammlung wird Hans-Meinert-Steffens in seinem Amt als Schriftführer bestätigt.

19. Januar 2004
Die Wetter-Chronik geht online.

23. Juli 2003
Durch einen Providerwechsel eröffnet sich der Verein weitere Möglichkeiten der Internetpräsenz. Der Webspace beträgt nun 100 MB. Zudem gibt es PHP und MySQL Unterstützung.

20. Juli 2003
Die Mitglieder Bernd Brünings, Andreas Brandhorst, Harald Gräflich und Hans-Meinert Steffens erringen zum dritten Mal in Folge den Pokal im Vereinsschießen beim Schützenfest in Hüttenbusch. Somit verbleibt nun der vom Ortsrat gestiftete Pokal beim Dorfplatz.

14. April 2003
Der Verein wird als Domaininhaber der URL
www.Huettenbusch.de und www.Dorfplatz-Huettenbusch.de registriert.

04. April 2003
Die Projektgruppe Internet konstituiert sich. Als neuer Projektleiter wird Bernd Brünings gewählt, welcher auch das Amt des Administrators von Harald Gräflich übernimmt.

03. April 2003
Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Osterholz-Scharmbeck
unter der Nr. 1088. Der Verein führt den Zusatz e.V.

14. März 2003
Der erste „offene Stammtisch” des Dorfplatz Hüttenbusch e.V. findet im Schützenhof statt.

08. März 2003
In Zusammenarbeit mit der Evangelischer Erwachsenenbildung findet der erste Computerkurs in der Grundschule Hüttenbusch statt. Harald Gräflich ist der erste Dozent. Der Kursus geht über 8 Zeitstunden. Alle Teilnehmer und der Dozent sind "total geschafft".

14. Februar 2003
Fünfzehn Personen gründen den Verein „Dorfplatz Hüttenbusch“. Darunter sind neben dreizehn Bürgerinnen und Bürgern eine ortsansässige Firma und die Kirchengemeinde. Den ersten gewählten Vorstand bilden Harald Gräflich (Vorsitz), Hans Zark (Schatzmeister) und Hans-Meinert Steffens (Schriftführer). Im Verlauf der Gründungsveranstaltung treten zwei weitere Personen dem Verein bei, so dass der Verein „Dorfplatz Hüttenbusch“ mit siebzehn Mitgliedern startet.
Die Internetgruppe wird zu einer Projektgruppe des neuen Vereins.

Zum Artikel der Wümme-Zeitung vom 18. Februar 2003.

Zum Artikel des Osterholzer-Kreisblattes vom 18. Februar 2003.

Pressefoto: Henning Hasselberg

04. Februar 2003
7000´ste BesucherIn seit Bestehen der Internetpräsenz.

21. Juli 2002
6000´ste BesucherIn seit Bestehen der Internetpräsenz.

21. Juli 2002
Der „Dorfplatz Hüttenbusch” gewinnt zum zweiten Mal den Wettbewerb um den Vereinspokal beim Schützenfest 2002 in Hüttenbusch.
Schützen: Andreas Brandhorst, Bernd Brünings und Harald Gräflich.

17. Februar 2002
5000´ste BesucherIn seit Bestehen der Internetpräsenz.

08. Februar 2002
Die bereits seit längerem gehegte Idee zur Gründung eines Vereins soll nun konkretisiert und umgesetzt werden. Als Vereinsziel wird die Förderung des Gemeinsinns definiert.

04. Februar 2002
Schadenersatzforderungen eines österreichischen Wetterdienstes erschüttern die Redaktion. Die interne Überprüfung ergab eine faktisch begangene Verletzung des Urheberrechts. Über die zu leistende Höhe der Wiedergutmachung konnte sich bereits am 08. Februar 2002 geeinigt werden. Den Betrag von 740,00 €uro beglich die Firma byme als Domaininhaber und Hauptsponsor.
Als Konsequenz aus diesem Vorfall wurden alle Inhalte auf unseren Seiten überprüft und dann entfernt, wenn das Urheberrecht nicht eindeutig bei uns lag.

22. August 2001
4000´ste BesucherIn seit Bestehen der Internetpräsenz.

15. Juli 2001
Der „Dorfplatz Hüttenbusch” gewinnt den Wettbewerb um den Vereinspokal beim Schützenfest 2001 in Hüttenbusch.
Schützen: Bernd Brünings und Harald Gräflich, Hans-Meinert Steffens.

19. Februar 2001
3000´ste BesucherIn seit Bestehen der Internetpräsenz.

15. Januar 2001
“www.huettenbusch.de” feiert ersten Geburtstag.

01. Januar 2001
Mit Genehmigung des “Marktplatz Osterholz” wurde der dortige Chatraum in unser Angebot aufgenommen. Die Präsenz wird nun modular verwaltet.

26. September 2000
Die neuen interaktiven Dienste “Gästebuch”, “Forum”, “Kleinanzeigen”, “Link-Empfehlung” sind in Betrieb. Die neue Rubrik “Aktuelles” ist eröffnet.

22. September 2000
Ausweitung des Serverspeichers von 2 MB auf 50 MB.

 

So sah „huettenbusch.de“ am 03. September 2000 aus. 
Klicken Sie hier und Sie gelangen auf die historische Präsenz.

20. August 2000
2000´ste BesucherIn seit Bestehen der Internetpräsenz.

29. März 2000
1000´ste BesucherIn seit Bestehen der Internetpräsenz.

14. März 2000
Der Ortsrat von Hüttenbusch erteilt die Erlaubnis zur Führung des Ortswappens auf den Navigationsseiten unter der Auflage, diese von Werbung frei zu halten.

16. Februar 2000
Vorstellung des Projektes vor dem Ortsrat Hüttenbusch.

15. Januar 2000
Aufnahme der Redaktionsarbeit mit acht ehrenamtlichen Mitgliedern:
Natalia Ravenschlag, Angelika Wieczorek, Frank Wieczorek, Dieter Sommer, Hans-Meinert Steffens, Hans Zark, Bernd Brünings und Harald Gräflich.

25. November 1999
Registrierung der Domain „http://www.huettenbusch.de” und „http://www.Dorfplatz-Huettenbuch.de”
für die Firma byme - Harald Gräflich.

1999
Im Dorfgesprächskreis wurde darüber diskutiert, wie die zahlreichen Neubürger ins Dorfleben integriert werden könnten. Neben einer Broschüre, welche im persönlichen Gespräch übergeben werden sollte äußerte Harald Gräflich die Idee, die Angebote im Ort auf einer Internetseite zu präsentieren. Spontan meldeten sich neben Harald Gräflich auch Dieter Sommer und Hans-Meinert Steffens zur Teilnahme an einer Arbeitsgruppe.

HG 17-11-2017